Verhältnisse - Detail

Gipfel: Fanellhorn, 3124 m.ü.M.

Route: von Zerfreila (317a)

Christian Herzog

Verhältnisse

31.03.2021
1 Person(en)
Sehr wenige (max. 5 Personen)
ja
Ausgezeichnet
Auf dieser Höhe natürlich genug Schnee, ausserdem nicht ausgefahren. Eine sehr gut gelegte Spur von unten bis oben, verirren praktisch unmöglich. Da ich sehr früh unterwegs war (08.30 Uhr am Gipfel, Abfahrt 09.30 Uhr) war der Schnee bei der Abfahrt meistens noch hart. Gemäss Augenzeugen aber soll es tags zuvor etwas später herrlichen Sulz gegeben haben. Die lawinenkritischen Stellen (Querung Wissgrätli und Fanellhorn-Westaufstieg) waren gut machbar, da frühmorgens (!) noch hart genug. Um Harscheisen war ich an diesen Stellen froh.
Ganze Route
Firn/Hartschnee
Gemäss Lawinenbulletin
Wird übers Osterwochenende (und länger) gut bleiben.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Fanellhorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
31.03.2021 um 20:44
802 mal angezeigt