Verhältnisse - Detail

Gipfel: Corno Gries - Goms

Route: Gonerlilücke / Gallina

Menelan

Verhältnisse

01.04.2021
2 Person(en)
Sehr wenige (max. 5 Personen)
ja
Gut
Übergang von der Capanna Corno Gries ins Goms.
Gesamtprädikat für die Verhältnisse: gut

Von der Cap Corno Gries haben wir die Lücke westlich Gonerlilücke (ohne Name auf der LK) zwecks Abfahrt ins Gonerli nach Oberwald angepeilt.
Hütte bis P 2740 südlich des Pizzo Gallina: sehr gut
Den Zugang zur Lücke (ca 100hm 35-40°) fanden wir durch eine auf die südwestliche (Tessiner) Seite hängende Wächte versperrt, mit herausschauenden Steinen im Couloir eher ungemütliches Probier-und-Sturz-Gelände;
Prädikat: vermutlich anspruchsvoll..

als Alternative sind wir vom Sattel zwischen Chilchhorn und Pizzo Gallina ins Aegenental nach Ulrichen abgefahren. (PS keine Spuren auf den Pizzo Gallina gesichtet). Abfahrt gegen 10 Uhr.
Prädikat gut und genug Schnee bis Ulrichen, es wollen aber im oberen Teil Lawinen umfahren und im mittleren Teil mächtige Ablagerungen überquert werden. Die Süd- und Westhänge sind in den vergangenen Tagen verbreitet, aber nicht sämtliche, abgegangen. Zwischen 2300 und 2000 m ü.M. auch teils Risse im Firn, zeigt was evtl noch abgehen wird, gruselig...
im untersten Teil kurz vor Ulrichen orog. links bleiben, hier ist genug Schnee.

Kann noch eine Weile mit Ski bis Ulrichen gemacht werden;

bei den herrschenden Temperaturen ist nach Mittag oder nach Nächten ohne Abstrahlung dem Tal aber meiner Ansicht nach unbedingt fernzubleiben!
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
01.04.2021 um 21:55
678 mal angezeigt