Verhältnisse - Detail

Gipfel: Hohniesen/Riedbündihorn, 2454 m.ü.M.

Route: Von Sagi via Chireltal und W-Flanke

Stöffu

Verhältnisse

04.04.2021
2 Person(en)
Wenige (5-20 Personen)
ja
Ausgezeichnet
Nur 11 Leute am Berg bei absoluten Top-Verhältnissen. Start um 07h00 bei gefrorener Schneedecke. Die Feissenbodenlawine ist freigefräst. Ab Feissebode kann man im Tal die Ski nutzen. Die Strasse ist aper bis Erbs-Chirel, im Teilstück Hodelbrücke-Erbschirel hat es eklige Wassereisstrecken. Danach hat es durchgehend Schnee, nur unter der Hütte 1834 gibt es 2 kurze Tragstellen. In der obersten Kurve im hinderste Chirel haben wir die Harsteisen gesetzt.
Bei der Hütte 1926 kann man nach wie vor angenehm über den Gratrücken steigen.
Vom Sattel zum Gipfel gucken die Felsen aber mittlerweile an vielen Stellen hervor,. Aber es geit.
Erst um 12h30 begann es am NW Grat aufzusulzen. Dann wurde es aber so richtig fein......
Ganze Route
Sulzschnee
Bei Sulzverhältnissen noch einige Tage gut, laut Meteoblue gibt es in der kommenden Woche eher wenig Schnee.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Hohniesen (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Es hat ein mobiles Fahrverbot mit einem aufgeklebten A4-Blatt "Winterdienst" ca. 1 km nach der Chirel-Säge und eine weiteres beim Feissebode. Es gibt keine Absperrung. Die Schneefräsen stehen bei der Brücke beim Hodel.
Das kann man durchaus auch so lesen, dass während der Räumarbeiten zum Schiessplatz, also Werktags, aus Sicherheitsgründen gesperrt ist.
Ein klare Zeitangabe auf dem A4 Blatt würde helfen, das Signal wirkt auf diese Weise eher handgestrickt/improvisiert.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
05.04.2021 um 07:26
1048 mal angezeigt