Verhältnisse - Detail

Gipfel: Wetterhorn, 3692 m.ü.M.

Route: ab Rosenlaui via Wellhornsattel

www.cornelsuter.ch

Verhältnisse

04.04.2021
4 Person(en)
Viele (20-50 Personen)
ja
Gut
Die Schi können bei Rosenlaui Pt.1358 angeschnallt werden, genügend Schnee.
Nach einer klaren und kalten Nacht und mit Hilfe von der Bise, konnte der Schnee bestens abstrahlen und gefrieren, dies bis Tossenpletschen.
Die Aufstiegsroute im Wald ist natürlich gezeichnet von der abfahrern, schon bald waren die Harscheisen nötig. Die Brücke Pt.1486 ist aper. Im Wald gibt es erst 3 ganz kurze Tragpassagen, fast nicht erwähnenswert. Aufstieg beim Durchschlupf bei der Seitenmoräne zum Dossenweg hinauf, Lawine, hier kurz die Schi tragen. Die Couloirs Unterhalb beim Rosenlauibiwak kann beim Aufstiegs Sinn das rechte genommen werden, kurze Traversierung rechts hinaus, evtl kurz ein paar Meter die Schi tragen. Ab Tossenpletschen bis Wellhornsattel 3199m keine nennenswerte Verhältnisse, außer dort wo die Sonne am Vortag hinkam war es hart, ansonsten eher Wind bearbeitet.
Ab Wellhornsattel wenig traversierend absteigen und durch die Mulde hinauf zum Skidepot, jedoch mit genügend Abstand von dem Gletscherabbruch Nördlich des Mittelhorn. Ab Wellhornsattel bis Skidepot und Fussaufstieg ziemliche Bise.
Der Fussaufstieg ist gut gespurt, die Tritte waren noch hart gefroren.
Ankunft auf dem Wetterhorn erstaunlich wenig Wind.
Abstieg geht gut.

Abfahrt ab dem Skidepot mit großem Abstand den Gletscherabbruch (Nördlich Mittelhorn) umfahren, dann so gut als möglich hoch bleiben an der Nordseite des Mittelhorn, zum Wellhornsattel, somit muss weniger gegen anstieg gemacht werden, hie und da über Bergrschründe.

Ab Wellhornsattel rechts hinaus gequert über den Rosenlauigletscher, Westlich unterhalb des Tossensattel auf ca 2800m. Die Abfahrt war kein Vergnügen, alles zerfahren, ruppig und hart. Abfahrt in den Couloirs unterhalb Rosenlauibiwak wählten wir das breitere (40° auf 100 Hm) wie auf der Skiroute eingezeichnet. Ab hier folgten wir der Aufstiegsroute hinunter, da und det chli Sulzschnee gha.
Ganze Route
Firn/Hartschnee
Gemäss Lawinenbulletin
Mit dem Neuschnee werden sich die Verhältnisse ändern.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Wetterhorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Wie werden GPS-TRacks dargestellt?
Bei der Abfahrt machte mein GPS Gerät Feierabend im Bereich Tossenpletschen, darum endet dort der Abfahrtstrack.

Das Smiley bezieht sich auf die Verhältnisse und diese sind wirklich gut.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
04.04.2021 um 22:53
2542 mal angezeigt