Verhältnisse - Detail

Gipfel: Guli, 2355 m.ü.M.

Route: Ab Vermol

Andreas Brunner

Verhältnisse

04.04.2021
4 Person(en)
Sehr wenige (max. 5 Personen)
ja
Ausgezeichnet
Wir sind vom Chapfensee über Tamons zum Madhüttli und weiter über den Walachamm zum Guli aufgestiegen. Die Abfahrt führte über den wunderschönen Gipfelhang hinunter zur Chläui und über Cholschlag hinaus zum Schwarzenberg und mit wenigen aperen Tragestellen zurück bis zum Chapfensee.

Im Aufstieg (Start um 07:30 Uhr) haben wir durchgehend eine tragende Schneedecke gefunden. Die Abfahrt in leicht aufgesulztem Schnee war ein Traum.
Obere Hälfte
Sulzschnee
Untere Hälfte
Nasschnee
Gemäss Lawinenbulletin
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Guli (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
05.04.2021 um 09:33
597 mal angezeigt