Verhältnisse - Detail

Gipfel: Silbertaler Lobspitze/Lobspitze, 2605 m.ü.M.

Route: Südrinne

Yak und Yeti

Verhältnisse

05.04.2021
2 Person(en)
ja
Ausgezeichnet
Noch genug Schnee auf der ganzen Route. Südrinne besser mit Steigeisen, da teils sehr hart gefroren.
Mega Firnabfahrt über 1200 HM bis Lobsteg. Abfahrt ins Silbertal zum Gasthof Fellimennli im unteren Teil aper. Fahrstrasse zurück nach Silbertal matschig, viel Schitragen. Lohnenswerter ab Lobsteg Aufstieg zurück via Loipe zum Kristberg bzw. durchs Wassertubental ins Schigebiet Sonnenkopf. Mehr Zeitaufwand je Variante ca. 1 Std. Insgesamt eine lange Schitour mit viel Wegdistanz
Bleibt sicher weiterhin noch gut. Bergbahnen Kristberg und Sonnenkopf jedoch nicht mehr in Betrieb. Somit sind die Zustiege nochmals erheblich länger.
Sehr selten besuchtes Bergziel im Silbertal. Herrliches Schigelände in einer gewaltigen Gegend mit langem Zustieg.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
06.04.2021 um 10:03
1275 mal angezeigt