Verhältnisse - Detail

Gipfel: Pizzo Bombögn, 2331 m.ü.M.

Route: Cimalmotto - Campo Vallemaggia – Bildstock – Cort di Cavalitt – Larecc – P 1994 – Pizzo Bombögn – P 1804 – Corte Nuovo –Schièda di Sopra – Di Baltavista - Cimalmotto

AndréTT

Verhältnisse

07.04.2021
1 Person(en)
Sehr wenige (max. 5 Personen)
ja
Gut
Tourenbeginn um 09:00 Uhr bei 15°C unter blauem Himmel am 2. Oberhalb von 1500 m (Larecc und Corte Nuovo) lag noch genügend Altschnee, wo Scheeschuhe hilfreich gewesen wären. Jedoch wegen dem starken Windwurf musste ich ständig die Sommerroute verlassen und mich so durch den Wald „schlagen“ bis zur oberen Waldgrenze. Auch im Abstieg durch den Wald nach Corte Nuovo war das Navigationsgerät eine starke Hilfe. Auch hier schnallte ich die SS lieber hinten auf. Auf Fuß- und SS-Spuren traf ich erst im Abstieg ab Corte Nuovo (SS-Trail). Im kleinen schwarzen Gipfelbuch vom 8.8.2020 schrieb ich ersten Eintrag im Jahr 2021 ein.
Obere Hälfte
Nasschnee
Untere Hälfte
Firn/Hartschnee
Eher weniger heikel als Bulletin
Vom Gipfel sieht man auf nördlicher Seite tief hinab auf den deutschsprachigen Ort Bosco / Gurin mit dem kleinen Skigebiet. Auf der Südseite erblickt man die sonnigen Hänge von Cimalmotto und Campo und im Hintergrund die Bergkette, welche die Grenze nach Domodossola bildet.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Pizzo Bombögn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Die Tour ist im Sommer schöner (und schneller) zu gehen. Keinesfalls zu empfehlen nach Neuschnee, wenn im Wald die Zweige noch voller Schnee sind. Aber nach meinem Versuch am 29.12.2019 (siehe Gipfelbucheintrag) wollte ich es noch mal „wissen“.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
08.04.2021 um 02:00
744 mal angezeigt