Verhältnisse - Detail

Gipfel: Doldenhorn, 3638 m.ü.M.

Route: Doldenhorn ab Kandersteg

Snizi

Verhältnisse

24.04.2021
1 Person(en)
Viele (20-50 Personen)
ja
Ausgezeichnet
Danke dem gestrigen Autor!
Nur, heute war's schon wieder andreas und der kann auch nichts für, sondern eher Petrus. Kurzum:
Aufstieg: Nix Pow bis 2200, dann z.T. hässlich gedeckelt. Fallwind ab Ausstieg Wald, sorgte für Frische (und Nicht-Auffirnen!) Couli eher harte Nummer zu Fuss und mit Steigeisen, weil die ersten schon wieder abgerutscht kamen. Oberhalb Couli allerdings mega! Konservierter Pow, bis auf letzten 150Hm zum Gipfel (gedeckelt).
Abfahrt: uhrzeitbedingt, (siehe unten). In Summe exzellent.
Obere Hälfte
Pulverschnee
Untere Hälfte
Sulzschnee
Eher weniger heikel als Bulletin
bleibt morgen noch so, dann neu beurteilen.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Doldenhorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Start kurz vor 8h, Gipfel kurz vor 13h. No need to start earlier! Diejenigen, die zwischen 10-11h herunterkamen, hatten sicherlich oben den besseren Pow (wobei der war einfach konserviert, auch noch um halb zwei in der Abfahrt!). Allerdings waren die Abfahrtsgeräusche durch die Aufstiegsrinne (1. Rinne) auch noch 400Hm tiefer wahrzunehmen. No comment. Dann sind ein Grossteil der Leute die 3. Rinne von rechts (von unten gesehen) gefahren, das war gut, harter Pow durch den Lawinenrutsch! Einfach aufpassen, weil da schon ein paar fies versteckte Steinchen den Belag berühren können.
Hatte eben so gg. 13h30 Start oben gedeckelten Pow (150Hm); dann Powpow (bis Rinne); selbige harter Pulver, dann in Abfahrt nach links ziehen Ri Üssere Fisistock. Dort Sulz-Pow (neue Schneekategorie, mir auch völlig unbekannt, aber super zu fahren!). Bis ca. 1830 oder eben P.1817 direkt Übergang in Sulz. Der Wald dann super Bobbahn und mit meiner Abfahrtszeit war das super Nassschnee und sehr gut zu fahren. Morgens/vormittags/mittags möchte ich das nicht runter eiern, weil Ratateng mit mässiger Freude!

Vorteil später Start (8h): man hat Sonne ab P.1817 im gesamten Aufstieg (heute wg. Fallwind problemlos vertretbar) bis auf die Rinne (zu Fuss mit Eisen).
Nachteil: Nr.1 die Rinne wird schon wieder ausgerutscht und man darf spuren, auch oberhalb durch den Pow, weil natürlich alle ihre Abfahrtsfreuden durch die Zick-Zack-Linie ziehen müssen wg. Platzmangel. Nr. 2: kein Puffer.
Be light, be fast. Rest analog zum gestrigen Eintrag. Insgesamt super Verhältnisse (bin gar mit den Trailrunnern bis P.1817 durchgegangen und dann erst in die Skitourenschuhe...Effizienz zu Fuss siegt, gute Stunde bis dahin gebraucht).
Heute 24+1 (meine Wenigkeit) Skitourler + 2 Schneeschuhgeher oben.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
24.04.2021 um 19:42
1530 mal angezeigt