Verhältnisse - Detail

Gipfel: Oberzalimkopf, 2340 m.ü.M.

Route: Innertal (Brand) – Palüdbach-Brücke – Zalimer Böden – Am Hohen Bühel – Mittlere Zalimalpe – Oberzalim-Hütte – Osthang – namenloser Sattel – Nordgrat – Oberzalimkopf – retour bis Zalimer Böden – Skipiste Nr. 11 - Innertal

AndréTT

Verhältnisse

27.04.2021
1 Person(en)
Sehr wenige (max. 5 Personen)
ja
Ausgezeichnet
Tourenbeginn um 06:15 Uhr bei 6°C unter heiterem Himmel am 26. Schneeschuhe angeschnallt beim Abzweig von Schotterpiste Am Hohen Bühel. Schnee war noch fest. Im Abstieg dann schon stellenweise einsinkend.
Obere Hälfte
Nasschnee
Untere Hälfte
Sulzschnee
Eher weniger heikel als Bulletin
Empfehlenswerte Tour, die landschaftlich abwechslungsreich und nicht zu lang, oder schwer ist. Zur Route gibt es Varianten. Lediglich ab dem Depot im namenlosen Sattel wird’s etwas alpin. Für die steile Traverse und Aufstieg auf den Grat sind Steigeisen einzuplanen, ggfs. ein Eishandgerät zum Selbstsichern wäre kein Luxus bei glattem Firn.
Im Aufstieg überholte mich ein Skitourengänger bei der Oberzalim-Hütte. Im Abstieg kam mir noch ein weiterer entgegen.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
29.04.2021 um 02:04
1175 mal angezeigt