Verhältnisse - Detail

Gipfel: Bürglen, 2165 m.ü.M.

Route: Nordflanke

Fädimän

Verhältnisse

12.06.2021
1 Person(en)
ja
Ausgezeichnet
Ich habe mir gesagt noch mal im Juni die Bürglen Nordflanke zu besteigen,also bin ich zuerst mit dem Velo von der Unteren Gantrischhütte mit Aufgebundenen Ski losgeradelt und zwar 150Hm über Birehütte und weiter bis ende Grasweg zum Nordflankenfuss ca.1650m.
Ab da noch genügend Schnee um 500Hm mit den Ski Aufzusteigen und auch abzufahren.
Es hat in der Mitte nur eine 20m breite Querung ohne Schnee.
Schneedecke sehr gut gesetzt oberflache 3-5cm weich gut für Aufstieg und Super für Abfahrt auch nicht bremsend da schon kurz nach 7Uhr Abgefahren
Ganze Route
Sulzschnee
Eher weniger heikel als Bulletin
Wird wohl immer längere Apere stellen geben bei der Wärme bald nicht mehr lohnend
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Bürglen (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Ich brauchte keine Harscheisen würde aber nicht mehr die neusten Ski nehmen da es zum Teil kleine Steine von den Lawinen in den Abfahrtshängen hat
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
12.06.2021 um 15:21
1101 mal angezeigt