Verhältnisse - Detail

Gipfel: Galenstock, 3586 m.ü.M.

Route: Vom Tiefenbach (2100 m) an der Furkastrasse via Älpetli - Tiefenbachboden - Tiefengletscher - Nordgrat - Gipfel

Martin Danner

Verhältnisse (Kurzeintrag via Mobile)

12.06.2021
Wenige (5-20 Personen)
Gut
Start um 4:30. Ca. 30 Minuten Skitragen ab Tiefenbach, Unterlage harter Büserschnee, ab ca. Albertheimhütte glatte Oberfläche. Der stotzig Aufschwung zum Tiefengletscher ist sehr hart und es hat keine gute Spur, daher mit Ski und Harscheisen machbar, mit Board besser kurz auf die Steigeisen, um 8:30 am Skidepot, Schnee im Aufstieg immer noch fest bis zum Sattel , ab dann bis Gipfel gut geforerener Trittschnee , auch noch im Abstieg um 10.30. Abfahrt um die Mittagszeit in gut aufgeweichtem Schnee, gewisse Bremswirkung aber OK. Gletscherhorn Südgrat wurde auch gemacht.
Ganze Route
Firn/Hartschnee
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Galenstock (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Danke noch an die Drei und die Alpinistin die selbstlos unseren Christoph die Steigeisen geliehen haben.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
13.06.2021 um 20:30
2771 mal angezeigt