Verhältnisse - Detail

Gipfel: Schiberg, 2043 m.ü.M.

Route: Brennaroute

mb4

Verhältnisse

16.06.2021
1 Person(en)
Sehr wenige (max. 5 Personen)
ja
Ausgezeichnet
Die Verhältnisse zum Schiberg sind ausgezeichnet.
Auch nach den intensiven Niederschlägen der letzten Woche ist es praktisch furztrocken.
Lediglich bei P. 1948 sind ein paar Schritte im Schnee zu machen. Das Schneefeld ist horizontal und daher problemlos.

In der Schneeschmelzi liegt noch recht viel Schnee (siehe Foto).
Wer was Gutes machen möchte oder was büssen muss, schnappt sich eine Schaufel und geht schaufeln.
Dieser Weg ist zur Zeit (vor dem Schneeschaufler) nicht zu empfehlen.

Schade
Jetzt hat auch in der Brennaroute das Eisenzeitalter Einzug gehalten.
Zu ihrem 105. Geburtstag hat sie ein Piercing bekommen.
Die kurze Abkletter- oder Abseilstelle ziert nun ein Bohrhaken.
Es ist zwar nicht erkennbar, wozu. Gibt es doch - kaum einen Meter daneben - einen Felszacken. Gewachsener fester Fels. Funktionierte mit Schlingen über viele Jahre bestens.
Es gibt in den Bergen durchaus Stellen, die schlecht oder gar nicht absicherbar sind und gebohrte Sicherungen sinnvoll sind.
Diese Stelle am Schiberg gehört nicht dazu.
Es stellt sich die Frage, was dieser Bohrhaken soll.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Schiberg (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
17.06.2021 um 10:01
1620 mal angezeigt