Verhältnisse - Detail

Gipfel: Anenhütte (Lötschental) 2358 M.Ü.M., 2358 m.ü.M.

Route: Gletschererlebnisweg: Fafleralp - Grundsee - Gletscherweg (blau) - Anenhütte - Guggisee - Guggistafel - Fafleralp

mazeno

Verhältnisse

20.07.2021
1 Person(en)
Wenige (5-20 Personen)
ja
Gut
Der Weg von der Fafleralp bis zur Abzweigung (blau) ist sehr gut und problemlos. Der Gletschererlebnispfad über die Moräne ist trocken und gut begehbar. Die untere Brücke über den Anunbach wird erneuert, aktuell liegt eine Holzbrücke ohne seitlichen Halterungen. Wer hier ausrutscht und in den vollen Bach fällt, hat definitiv Pech gehabt. Besser ist es zu kontrollieren, ob die Holzbohlen genügend trocken und griffig sind.
Das Material für die neue Brücke aus Metall liegt bereit. (Siehe Bild)
Tipp: Am Brückenende hängt ein Seil. Nach der Überquerung Seil ergreifen, Spreizschritt nach links um den bauchigen Felskopf, dann sich am gespannten Seil haltend bis zum Haken hinaufziehen und nach rechts zur markierten Route.
Hinweis für Hochgebirgschwimmer: Im Guggisee schwimmen zwei Eisberge aus Lawinenresten und das Wasser ist durch Gewitter und Kühe zur Brühe geworden. Also kein Baden und keine Spiegelungen.
Im Moment ideal, heiss, aber mit kühlendem Wind (Heute). Fürs nächste Wochenende könnte es wieder brodeln.
Es wird am Weg ( vor allem Richtung Guggistafel) gearbeitet, teilweise ausgebessert, so dass man gut durchkommt.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Ich muss das Gletschertor immer weiter oben suchen und der Anungletscher und Langggletscher haben, wenn ich gut von Weitem beurteilen kann, die Trennung vollendet?!
Für mich eine schöne, wunderbare Tour die immer Freude macht.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
23.07.2021 um 10:07
1151 mal angezeigt