Verhältnisse - Detail

Gipfel: Aiguille du Chardonnet, 3824 m.ü.M.

Route: Eperon Migot (Nordsporn)

Andreas Hille

Verhältnisse

29.07.2021
2 Person(en)
Sehr wenige (max. 5 Personen)
ja
Ausgezeichnet
Start 2:45 Refuge Albert 1er. Gletscher nach sternklarer Nacht tragend gefroren. Regenrinnen vom Gewitter am frühen Morgen des Vortags bis gegen 3100 m. Alte Spur im Zustieg zum Pfeilerfuss ab ca. 3200 m erkennbar, ab dann durchgehend bis zum Gipfel. Randspalte auf schmalen Band noch gut passierbar. Guter Trittfirn, z.Zt. bereits schon dünn, insbesondere auf der markanten Firnrippe unterhalb des Gipfels. Abstieg über Normalroute oben Firn, nach Abseilpiste (2 x 50 m) ist der oberste Firnhang fast blank (40 Grad). Bergschrund gut überwindbar. Glacier du Tour im Abstieg gegen Mittag noch meist tragend.
Ganze Route
Firn/Hartschnee
Noch einige Tage gut. Abstieg Normalroute wird eisiger.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Aiguille du Chardonnet (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Hütte war voll - wir zelteten (wie etliche anderen) oberhalb der Hütte. Plätze hat es dort genug.
Dank an Eva für die geniale Tour!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
29.07.2021 um 21:08
1794 mal angezeigt