Verhältnisse - Detail

Gipfel: Burg (Nordgipfel), 2245 m.ü.M.

Route: Ab Steinboden

belrob

Verhältnisse

29.07.2021
4 Person(en)
ja
Gut
Mit Freunden vom Steinboden auf einem Schafweglein zur Wängichulm, dann dem markierten Wanderweg entlang zur Tierbalm. Die Querung von der Tierbalm zum Platti ist bei Nässe recht anspruchsvoll. Über die Abkürzung zur Burg hinauf, dort im Gross Burgseeli ein erfrischendes Bad genommen. Die Kids hatten noch ihren Spass auf dem Restschnee Feld. Abstieg auf der normalen Route via Tierbalm und Wängichulm zur Unter Wängialp, von dort zum Steinboden zurück.
Heute war die Tour ein Tanz mit dem Nebel. Zurzeit sind die Weglein teils nass und schmierig, mit gutem Schuhwerk und der nötigen Vorsicht ist diese rassige Tour aber gut machbar.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Im Aufstieg zum Burggrat ist vor uns plötzlich ein Steinadler aufgeflogen, ein grandioses Schauspiel als er über unsere Köpfe segelte.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
31.07.2021 um 22:46
493 mal angezeigt