Verhältnisse - Detail

Gipfel: Piz Ursera, 3032 m.ü.M.

Route: Vom Saoseo See über den Pass da Val Mera

Alpenexplorer

Verhältnisse

10.10.2021
2 Person(en)
Sehr wenige (max. 5 Personen)
ja
Gut
Der Piz Ursera ist kein typischer Sommerwanderberg. Er wird vor allem als Skitour bestiegen. Um diese Jahreszeit wird dank dem Neuschnee der letzte Teil ab dem Pass fast zu einer Hochtour.
Ab ca. 2'700 m liegt auf der italienischen (West-) Seite viel Schnee. Man kann aber gut auf den Steinen und Felsblöcken "surfen", ohne dass man in den Schnee einsackt.
Auf dem Grat und Gipfel liegt ziemlich viel Schnee, ist aber ohne Steigeisen machbar.
Die Schneebedingungen bleiben bei den tiefen Temperaturen eher stabil (kein Neuschnee gemeldet, keine Schmelze möglich)
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Piz Ursera (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 1 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
11.10.2021 um 19:15
589 mal angezeigt