Verhältnisse - Detail

Gipfel: Feldberg, 1493 m.ü.M.

Route: Vom Rotenbacher Rank

wollknäuelsockenbart

Verhältnisse (Kurzeintrag via Mobile)

29.11.2021
Sehr wenige (max. 5 Personen)
Gut
Nun hat auch bei mir die Skitourensaison noch im November begonnen, ein gutes Indiz dafür, dass sie bis an den Sommer 22 dauern kann. Denn viel Schnee im November ist eine ganz andere Basis als wenn er erst im Januar kommt. Schön, dass dies trotz Klimawandel noch vorkommt! Nach den Berichten von gestern hier im Forum zog ich den Schwarzwald dem Simmental vor. Es hatte denn auch schon ab Start ganz ordentlich Schnee, und ab Todtnauer Hütte in windgeschützten Mulden richtig viel. Ich durfte heute die Tour alleine geniessen und spuren, erst am Gipfel sah ich noch zwei Schneeschuhgänger. Wetter wechselhaft, scheuheste Aufhellungen und Wolken wechselten sich ab, ab dem Gipfel und runter schneite es. Kalt und oben windig, echt Feldberg halt :-). Wir lieben ihn trotzdem. Die Abfahrt war heute nicht besonders, oben verweht, im Schutz der Bäume zu wenig steil. Egal, ich habe es genossen und der Start ist geglückt.
Wird mit Neuschnee immer besser. Grafenmatt von Rothausbahn sah sehr gut aus und hatte einige Spuren. Also rasch hin, bevor der Pistenrummel beginnt…
Schinkenvorräte aufgefüllt, aber Essen darf ich erst nach dem Cholesterincheck :-)
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
29.11.2021 um 17:41
2282 mal angezeigt