Verhältnisse - Detail

Gipfel: Jeux de Quilles , 1465 m.ü.M.

Route: Vallée du Gros Mont

Berge gleich Leben

Verhältnisse

08.01.2022
4 Person(en)
ja
Ausgezeichnet
Ausgezeichnet: Windstill, und das gesamte Vallée du Gros Mont hatte 20cm Pulverschnee auf einer tragenden Unterlage, der ohne Windeinfluss gefallen war. Das Tal ist sehr gut wind geschützt, und man findet hier fast immer schönen Pulverschnee.
Kurz: Einfach ein traumhafter Wintertag. Besser gehts nicht mehr!

Temperatur: -4 bis -8 Grad.
Der Aufstieg durch das Vallée du Gros Mont, war eine Route in die Zauberwelt der Berge und Natur.
Kann weiterhin noch gut gemacht werden.
Bergdohlen haben wir keine gesehen, dafür aus weiter ferne zwei Adler und einige Gemsen. Wir durften First Lines ziehen.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Unterwegs in den Freiburger Alpen. Schweiz. Und wieder eine neue Route auf www.gipfelbuch.ch
Quizfrage: Wie heissen die zwei knapp hervorschauenden Berge rechts im Hintergrund auf dem ersten Bild? Danke.
Wir waren alleine in dieser Märchenwelt unterwegs.

Gemütliche, einsame und stille Skitour im Haute Gruyère. Ganz in der nähe befinden sich auch die Gastlosen. Sie werden die Dolomiten der Schweiz genannt.
Vom wunderschönen Hoch-Plateau Gros Mont sieht man den Vanil Noir, es ist der höchste Berg im Kanton Freiburg. Eindrücklich auch der Blick zu den prächtigen und elegant geformten Bergen Dent de Brenleire und Dent de Folliéran.

CREA:
"Irgendwann ist der Schnee unberührt. Wir sind ganz alleine unterwegs. Gerade dieses Träumen, während man mit den Skiern aufsteigt, ist es etwas vom Schönen. Alles ist still, nur das Quietschen der Bindungen, und hie und da, das Zwitschern eines Vogels. Alles erscheint wie ein Traum, der Wirklichkeit wird!"

C`est fantastique!
www.raphaelwellig.ch
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
09.01.2022 um 06:38
949 mal angezeigt