Verhältnisse - Detail

Gipfel: Niederhorn (Diemtigtal), 2077 m.ü.M.

Route: 211b (Rossberg - Grätli)

wollknäuelsockenbart

Verhältnisse (Kurzeintrag via Mobile)

13.01.2022
Sehr wenige (max. 5 Personen)
Ausgezeichnet
Das „ausgezeichnet“ blendet aus, dass die obersten 100 Höhenmeter bis zum blutte Hubel völlig abgeblasen sind, bis aufs Gras oder die alte Regenkruste. Aber der Aufstieg war insgesamt so schön und die Abfahrt nach Absolvierung der genannten traurigen Gipfelpartie so gut, dass es halt doch zum dunkelgrünen Smiley langte. Die Abfahrt wählte ich via die Osthänge des Niderhorn zwischen ihm selbst und dem Bufal, und das war top! Prima Pulver bis zur Piste, die gerade so genug Schnee hat.
Ganze Route
Pulverschnee
Also eigentlich bräuchte es 50 cm Schnee ohne Windeinfluss, dann wäre es auch oben wieder super. Aber die sind nicht in Sicht, und es ist auch so gut.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Niederhorn (Diemtigtal) (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zwei nette Tourengänger getroffen, die die Osthänge für mich vorkosteten. Danke!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
13.01.2022 um 15:31
1868 mal angezeigt