Verhältnisse - Detail

Gipfel: Foostock/Ruchen, 2610 m.ü.M.

Route: Von Elm auf den Foostock 2611m mit Abfahrt ins Chrauchtal.

j_sp

Verhältnisse

14.01.2022
2 Person(en)
Sehr wenige (max. 5 Personen)
ja
Gut
Eine ungewöhnlich lange und strenge Tour in grosser Abgeschiedenheit. Landschaftlich wunderbar, erfordert aber wirklich solide Skills in der Navigation und der Interpretation des Geländes. Skifahrerisch zu empfehlen ist die Nordabfahrt, welche ein paar sehr schöne Hänge bietet.

Aufstieg: Bis zum Mittelstafel konnten wir einer guten Spur folgen. Allerdings zieht es sich schon ziemlich bis hierhin, auch wenn es auf der Karte straight-forward ausschaut. Ab hier war Spuren angesagt. Da die Sonne im oberen Teil einheizte, wurde der Schnee klebrig, stolliger Schnee sorgte für dicke Beine heute. Hoch bis zum Pt. 2412, hier ist die Tour noch nicht zu Ende, es folgt eine schattige Traverse und zwei Couloirs, beide mit Skis begehbar. Schlussendlich brauchten wir gute 5h auf den Gipfel, und dies bei eigentlich guter Grundkondition.

Abfahrt: Zuoberst wunderbar, dann allerdings teils leicht windgedeckelt. Der Rücken bei der 'Hirzegg' ist eng, kontrolliertes Abfahren ist hier Pflicht. Die Hänge runter von der Risetenalp wären wunderbar, wenn die Sonne nicht teilweise bereits angefeuchtet hätte. Deshalb nur ein 'gut'. Das Chrauchtal raus ging dann wieder super-effizient, man kommt praktisch ohne Stockeinsatz bis nach Matt.
Ganze Route
Pulverschnee
Bleibt gleich. Wohl auch bezüglich der Spuren, dies ist und bleibt eine Tour für Wenige.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Foostock (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
14.01.2022 um 18:14
1599 mal angezeigt