Verhältnisse - Detail

Gipfel: Rotbühelspitze, 2853 m.ü.M.

Route: Von Gargellen vorbei an den Valzifenzalpen zur Zollwachhütte und über normalen Anstieg zum Gipfel

Hochgrat-Gazelle

Verhältnisse

14.01.2022
2 Person(en)
Wenige (5-20 Personen)
ja
Ausgezeichnet
Bei Top-Wetter u. angenehmen Temperaturen (i.Vgl. zu Mittwoch wo ich bei ca -13 C von Gargellen gestartet bin) auf guter Spur ins Valzifenztal, an Zollwachthütte vorbei u.dann den Gipfelhang hoch. Querung u. Gipfelhang gut u. sicher zu machen, wg. Plattenpulver u. leicht windverblasen Spur etwas "ausgeleiert" - aber kein Problem. Abfahrt über die steile Rinne am Gipfelhang - leider schon etwas Deckel. Erst im mittleren Bereich vor/nach Zollhütte dann (noch) guter Pulver.
Zwei sind vom Gipfel auch ins Vergaldatal abgefahren - sah sicher aus. Hinterberg war auch gut besucht. Man muss das aktuelle Traumwetter u. gute Verhältnisse einfach nutzen. Schnee wird in sonnen-exponierten Lagen nächste Tage sicherlich noch mehr deckelig.
Ganze Route
Pulverschnee
Gemäss Lawinenbulletin
solange das Wetter so bleibt - keine Änderung, ausser dass der Schnee täglich mehr deckelig wird
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Rotbühelspitze (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
a Skitour every day keeps the doctor away
(Heute mit "Schorsche" -alias Armin H.- unterwegs)
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
14.01.2022 um 19:03
1311 mal angezeigt