Verhältnisse - Detail

Gipfel: La Luette, 3548 m.ü.M.

Route: Von Arolla über den Pas de Chevre

Hänse

Verhältnisse

10.05.2022
2 Person(en)
ja
Ausgezeichnet
In der Gesamtheit beste Bedingungen, seidenweicher Firn bei der Abfahrt vom Gipfel, weiter ünber den kleinen Gletscher, an der Hütte vorbei und auf der rechten Moräne. Aufstieg zum Pass gut ausgetreten, allerdings fliegen am Vormittag schon die ersten Steine.
Ab Pas de Chevre ca 200Hm Sumpf, dann auf alter ausgetretener und ausgefahrener Spur von der Patroullie zum Lifthäusl, gut fahrbar. Ab dort mit kleinen Unterbrechungen entweder bis zum Querweg vom Kurhaus Richtung Vignettes oder mit weiteren Unterbrechungen ins Tal. Auf den Pistenresten perfekte Bedingungen.
Blick in die Runde. Es war heute sehr still und einsam am Berg, Hütte ist geschlossen. Es gab alte Spuren Richtung Cheilon, es war aber nicht zu erkennen, ob diese bis nach oben führte.Spur war offenbar von gestern/vorgestern, schlechte Bedingungen. Richtung Pigne gab es keine Spur, diese wurde aber offenbar ab Arolla am frühen Morgen angegangen.
Wie allgemein bekannt liegt wenig Schnee, Rund um Arolla geht insofern noch was, weil man auf Pistenresten runterrutschen kann. La Cassorte, siehe meinen Eintrag wäre für die nächsten drei Tage noch ein lohnendes Ziel. Richtung Bertol muss man bis zum Gletscher die Ski tragen. Bertol ist ebenfalls geschlossen, Vignettes auch.
Gletschersituation: Bergschrund ist zugedeckt, dessen Verlauf ist gut erkennbar. Ansonsten wirkte alles recht gut zugedeckt.
Obere Hälfte
Firn/Hartschnee
Untere Hälfte
Sulzschnee
Schnee schmilzt rasant, in ein paar Tagen muss man mindestens eine halbe Stunde einplanen, ggf. von Tag zu Tag mehr.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für La Luette (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
War vermutlich unser Saisonabschluss. Nach zwei Jahren mehr oder weniger Abstinenz von großen Touren wegen geschlossener Grenzen endlilch mal wieder hier im Wallis unterwegs. Ein schönes Abschlussgeschenk mit besten Bedingungen inmitten einer einsamen und wilden Bergwelt.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
10.05.2022 um 18:28
1452 mal angezeigt