Verhältnisse - Detail

Gipfel: Bristen, 3072 m.ü.M.

Route: NE-Grat Abstiegsvariante Porthüsler/Etzlital

HuascaMan

Verhältnisse (Kurzeintrag via Mobile)

02.07.2022
Sehr wenige (max. 5 Personen)
Ausgezeichnet
Aufstieg ab Golzeren Talstation über Breitlaui, Bristenseehütte, NNW Grat; Abstieg NO Grat mit Variante direkt nach Porthüsler.
Alles schneefrei.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Bristen (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Ich war etwas überrascht, dass es - zumindest unterhalb P.2674 - zwei Nordgrate gibt, ich habe den westlicheren genommen. Was auch richtig scheint.
Ansonsten ist die Tour gut beschrieben z.B. bei https://www.gipfelbuch.ch/gipfelbuch/detail/id/96995/Bergtour_Hochtour/Bristen. Der Einschätzung zum Direktanstieg auf das Gemsplanggenstöckli kann ich mich anschliessen.
Der direkte Abstieg über Porthüsler hat an warmen Tagen den Vorteil, dass er nachmittags schon im Schatten liegt und dann weiter durch das vom imposanten Etzlibach gekühlte Tal führt.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
03.07.2022 um 18:41
933 mal angezeigt