Verhältnisse - Detail

Gipfel: Fürenalp

Route: Unbeschriebene Route

Martin Küng

Verhältnisse

26.12.2001
Sämtliche Eisfälle, die im "Eiskalt" aufgelistet sind, sind kletterbar (auch 36.1). Die "Hundsbachrinne" und der linke Austieg von 36.2 sind jedoch völlig zugeschneit. Die "Hundsbachrinne" wurde trotzdem geklettert.

In jedem Eisfall hingen Leute...

PS: Gemäss einem Anwohner steht das Warnschild für plötzliche Hochwasser unter 36.1 auch im Winter (!) nicht nur zur Dekoration da!
Was soll man bei diesen Verhältnissen noch sagen... Im Engelbergertal hängen unzählige Eiszapfen. Für Mixedspezialisten vermutlich ein Schlaraffenland!

Westlich von Wolfenschiessen klebt ca. 250 Meter über dem Talgrund ein fantastischer Eisfall. Mehr oder weniger durchgehend senkrecht. Weiss jemand, ob der schon begangen wurde?
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
26.12.2001 um 18:43
249 mal angezeigt