Verhältnisse - Detail

Gipfel: Albristhorn (2762m) Südgrat

Route: Unbeschriebene Route

Rudolf Schübert

Verhältnisse

10.03.2002
Ausgangspunkt Hornbrügg (1507m)4 km westlich von Adelboden. Aufstieg um 7 Uhr über Skigebiet Sillerenbühl in westlicher Richtung zum Laveygrat (ca. 2200m - knapp 2 Std). Von dort in nördicher Richtung über den gesamten Südgrat Richtung Albristhorn. Bis Tierberg (2371m)Ski- und Fußspur vorhanden. Aufstieg zum Seewlehore mit Steigeisen und Pickel(gute Verhältnisse, Sommerweg teilweise sichtbar). Heikle Passage zwischen Seewlehore Südgipfel und Nordgipfel. Kletterstellen - wie im Skitourenführer von Anker/Schnegg angegeben - nicht vorhanden. Zum Teil ist ein Ausweichen in die Westflanke angezeigt, auf der Ostseite z.T. beachtliche Wächten. Ohne technische Schwierigkeiten mit Ski weiter bis zum Vorgipfel des Albristhorn (Punkt 2728m). Von dort mit Ski, westlich des überwächteten Kamms in den Sattel und von dort zum Gipfel (Ankunft 12.10 Uhr). Abfahrt über weichen Schnee entlang der Normalroute über den Ostgrat und die Nordflanke bis 100 m westlich von Furggeli (2336m). Abfahrt in östlicher Richtung nach Furggi und anschließend über die Südflanke zum Ausgangspunkt. Sehr guter Schnee (weicher Firn) im oberen Teil der Abfahrt. Die unteren 200 Hm weicher Schnee und zum Teil mühsam. Kurze Passage auch zu Fuß entlang des Sommerwegs. Zurück am Auto um 13.30 Uhr.
Sehr schöne und alpinististisch anspruchsvolle Tour. Bei den jetzigen Verhältnissen sehr zu empfehlen. Früh starten wegen der Lawinengefahr im unteren Abschnitt der Abfahrt. Um 14.30 ging am steilen Osthang der von der Alp Gurggi Richtung Allebach hinunterzieht eine größere Naßschneelawine ab.

Zusätzliche Empfehlung für den Anstieg. Bei der jetzigen Schnee- und Lawinen/Wächtensituation dürfte es noch schöner und schneller Richtung Laveygrat gehen, wenn man von der Hornbrügg gleich nordwestlich des Roßbaches über Augstchume direkt nördlich des Punkts 2248 auf den Grat steigt.

Rudolf Schübert, Hans-Jürgen Reiter, Arno Linder, DAV Baden-Baden
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
10.03.2002 um 16:55
152 mal angezeigt