Verhältnisse - Detail

Gipfel: Mönch, Haston-Couloir/Dir. S-Couloir

Route:

Michael Boos

Verhältnisse

18.06.2002
Durchstieg ab Kleine Scheidegg bis ins Jungfraujoch ca. 14 Std. Zustieg mit knietiefem Schnee bis ins Plateau unterm Einstieg mangels Abstrahlung.
Das Couloir selbst: Bergschrund weit links überquert, dann traversiert. Genügend Eis auf Fels der ersten SL sogar für akzeptable Sicherungen! Dann gute Verhältnisse, in Gipfelwand Trittschnee.
Abstieg übers Dir. Südcouloir (zuerst SW-Grat, dann ab Scharte in S-Wand) ausgezeichnet und rasch; über die Bergschründe rutschen oder springen:-)

Am Vortag sei eine Seilschaft über die Lauperroute auf den Eiger.
Abstrahlung problematisch - Zustieg mit knietiefem Schnee bis ins Plateau unterm Einstieg wäre gut, sobald sich der Schnee besser verfirnt.
Der SW-Grat ist noch stark verschneit im untern Teil, oben ist der Schnee daran, sich zu setzen.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
18.06.2002 um 16:34
591 mal angezeigt