Verhältnisse - Detail

Gipfel: Doldenhorn Galletgrat

Route:

Stefan Spiecker

Verhältnisse

27.07.2001
Von der Fründenhütte bis zum grossen Turm am Beginn des Firngrates ist die Tour sehr aper. Viel Geröll und Fixseilhangelei im teils nassen oder eisigen Fels kennzeichnen weite Teile des Anstiegs. Die Firnrinne am oberen Turm ist nicht mehr sicher begehbar. Diesen Geröllspucker umgeht man neuerdings linker Hand mittels neuer Fixseile im Fels. Der eigentliche Firngrat ab ca. 3370m ist in sehr gutem Zustand.
Der Abstieg über den Normalweg zur Doldenhornhütte ist gut gespurt.
Unter weiterer Sonneneinstrahlung wird auch der Firngrat leiden, so dass die Tour zunehmend an Reiz verlieren wird.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
06.08.2002 um 09:19
172 mal angezeigt