Verhältnisse - Detail

Gipfel: Ruosbach-Fall

Route: Unbeschriebene Route

Thomas Kälin

Verhältnisse

28.01.2003
Es liegt viel Schnee im Ruosbachtobel, aber das Eis ist gut. Vielerorts läuft Wasser. Die oberste Länge - die Säule - ist sehr röhrig. Wir haben sie nicht geklettert. Abstieg ostseitig im Tiefschnee möglich, wenn ganz aus dem Tobel herausgequert wird.
Wenn die Temperaturen wieder sinken könnten auch die angefangenen 'Vorhänge' noch nach unten wachsen. Dann hat es gut Platz für mehrere Seilschaften.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
28.01.2003 um 13:07
127 mal angezeigt