Verhältnisse - Detail

Gipfel: Bürglen,Bire, 2165 m.ü.M.

Route: Unbeschriebene Route

Fädimän

Verhältnisse

03.01.2010
1 Person(en)
ja
Es hatte überall verlokende 20-40cm Pulverschnee
Ich habe diese tour auch am samstag gemacht.Als ich das Ostcouloir von oben betrachtet habe dachte ich das sollte eigentlich bei mässiger Lawinengefahr machbar sein.zuerst habe ich die hohe und sehr steile Wächte endschärft damit ich nicht gleich hinunterspringen muss.als ich den zweiten schwung in den Hang mache hat es geknallt und das ganze Couloir ging ab.Zum Glück für mich ging alles unter mir weg und ich stand noch oben.Ein riesen schreck.(Siehe Fotos)Die Neuschneeschicht ist auf der Altschneeschicht vom Silvester Abgegleitet die einen leichten Harschdeckel aufweist aber trotzdem noch gut fahrbar war.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
04.01.2010 um 22:26
1701 mal angezeigt