Verhältnisse - Detail

Gipfel: Oberalpstock, Abfahr über Stalderfirn, 3295 m.ü.M.

Route: Unbeschriebene Route

SevSev

Verhältnisse

16.01.2010
>10 Person(en)
ja
Schnee ist grundsätzlich stark Umgewandelt. Eisentritte auf den Grat ohne Probleme. Im Aufstieg auf dem Brunnifirn ist der Schnee auf den Rücken stark verblasen, jedoch wenig Anzeichen auf Spalten. Auf der Abfahrt super Schnee, auf dem Stalderfirn ein wenig Windgepresst, Gemsplanggen ein Traum. Weiter unten hat es eine harte Schicht (vom Regen) mit ca. 10 cm weichem Schnee darüber. Schlusshang bereits sehr abgefahren (ca 45° Steil zum Abrutschen). Weg bis nach Bristen hat Schnee, jedoch mit der Zeit immer weniger.
Die Abfahrt über den Bächifirn wurde noch nicht gemacht, wäre auch sehr lohnend. Die Lawinenverhältnisse werden aber vermutlich bald für beide Abfahrten nicht mehr genug sicher sein. Der Altschnee ist stark umgewandelt, die Verbindung zum Neuschnee wird nicht gut sein.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Skilift Disentis: Es gibt für die Tourenfahrer 10.- Franken Rabatt auf die Tageskarte (also noch 39.-), wenn man innerhalb von einer Stunde das Ticket bei der Bergstation Piz Ault abgibt.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
17.01.2010 um 13:01
2895 mal angezeigt
jaaaa 46.7443