Verhältnisse - Detail

Gipfel: Braunarlspitze, 2649 m.ü.M.

Route: Schröcken, Fellalpe, Hintere Fellalpe, Hochgletscheralpe

Spaceglider

Verhältnisse

23.01.2010
6-10 Person(en)
ja
Lt. Braunarlkenner, welche wir unterwegs getroffen haben, erwischten wir eine Situation, wie sie eher selten anzutreffen ist. Die Bedingungen waren perfekt für Aufstieg und Abfahrt. Unser Werkzeug (Eispickel, Steigeisen, Seil) konnte am/im Rucksack bleiben. Harscheisen wurden nicht benötigt. Trotz einigem Schnee lösten wir auch in den sehr steilen Flanken keine Rutsche aus. Es gab von oben bis unten Pulverschnee mit nur gelegentlichem leichten "Deckel", der nicht weiter störte. Bei der Einfahrt in die steilen Hänge im oberen Abschnitt musste etwas auf Steine geachtet werden.
Bei der Hinteren Fellealpe haben uns ortskundige "Braunarlkenner" eingeholt. Die haben dann die Spurenanlage bis zum Gipfel besorgt. Danke, den vier Tourengehern!
Für diese Tour ist Schwindelfreiheit und sicheres Schifahren Voraussetzung. Die Schneelage und der Schneedeckenaufbau müssen ebenfalls passen, sonst kann es schnell kritisch werden.
Es war eine grandiose Tour!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
08.01.2011 um 09:29
2271 mal angezeigt