Verhältnisse - Detail

Gipfel: Seewligrat-Rotgrat-Zinggen, 2400 m.ü.M.

Route: Ab Unterschächen

belrob

Verhältnisse

24.01.2010
4 Person(en)
ja
Von Unterschächen durchs Brunnital bis Brunnialp auf breitem mit dem Ratrack bearbeiteten Alpweg. Durch den Chärschelenwald aufs Flösch in guter, griffiger Spur. Nach dem Griesstalstein links abgebogen und über Mälchbödmenlenem zum Seewligrat hinauf.Hier begrüsst uns zum erstenmal die Sonne. Weiter dem Grat entlang auf den Wintergipfel des Rotgrats. Max.Sitzplätze vier schlanke Personen. Zum Seewlisee abgefahren,angefellt und durchs enge Tal neben dem Sprossengrätli und Gross Windgällen zum Zinggen hinauf. Abfahrt durchs Firnband zum Pfaffen und über schöne Hänge auf die Brunnialp hinab. Auf dem Waldweg nach Unterschächen zurück.
Mit Ausnahme Rot Grätli, liegt die ganze Route im Schatten.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
30.11.2011 um 13:06
1720 mal angezeigt