Verhältnisse - Detail

Gipfel: Cima Brenta von Süden (Molveno), 3151 m.ü.M.

Route: Unbeschriebene Route

britta

Verhältnisse

23.01.2010
4 Person(en)
ja
Von Molveno die Ski ungefähr 10 min getragen, dann ca. 200-300 hm der Forststrasse entlang eher dürftige Schneeverhältnisse. Ab einer Höhe von ca. 1300-1400m ist der Forstweg dann gut und durchgehend befahrbar. Forststrasse bis zum Rif. Croz Altissimo. Schneebeschaffenheit dann ab dem Croz Altissimo recht unterschiedlich: von Firn bis Pulver bis Windplatten war die gesamte Palette vorhanden. Ab der Bocca del Tuckett kurz die Ski getragen über eine versicherte Passage, dann fast durchgehend bis zum Gipfel mit den Ski. Wir haben bis knapp unterhalb des Gipfels alles problemlos mit den Skiern bewältigt, dank Pulverschnee (Spurarbeit die gesamte Tour über, teilweise recht mühsam). Die letzten 150 hm dann zu Fuß bis zur Scharte. Hier Skidepot und über kombiniertes Gelände (eine Felspassage zwischen 2-3) und ein kurzes Stück Grat (Vorsicht: hier lauern einigen kleinere Wechten) unschwer auf den Gipfel. (Knapp unterhalb des Grates sind zwei Haken und eine Schlinge angebracht, wer hier ein Seil - 25m reicht - mithat, kann recht schnell und leicht die schwierige Passage am Anfang auf 2x abseilen. Zweite Abseilstelle: markanter Felskopf im linken Bereich)) Abfahrt dann wie Aufstieg in teilweise sehr gutem Pulver.
Bleibt so, solange es nicht schneit.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
25.01.2010 um 14:02
903 mal angezeigt