Verhältnisse - Detail

Gipfel: Cima Sella, 2919 m.ü.M.

Route: Unbeschriebene Route

britta

Verhältnisse

24.01.2010
2 Person(en)
ja
Bei den nordseitigen Anstiegen ist in der Brenta-Gruppe im Gegensatz zur südöstlichen Variante (Cima Brenta am Vortag) vom Ende der Forststrasse bis zum Gipfel ca. 1.10 bis 1.70m feinster Pulverschnee zu finden. Ein Traum. Bleibt sicher aber nicht lange so, bis gestern waren schon 8-12 Leute auf diesen Gipfeln, und es werden sicher nicht weniger. Trotzdem ist das Gelände sehr weitläufig und es dauert sicher noch, bis alles restlos verspurt ist. Zudem sind dies sehr weite Touren (unter 4 Stunden und 1800 hm kein Gipfel zu erreichen), das heisst, die "Zielgruppe" ist hier sicher nicht die breite Masse.
Bleibt so, soweit sich die Temperatur hält und kein Wind in die Täler kommt.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
25.01.2010 um 14:23
1179 mal angezeigt