Verhältnisse - Detail

Gipfel: Seekarlspitze + Rofanspitze, 2259 m.ü.M.

Route: Unbeschriebene Route

Sandra Schiller

Verhältnisse

24.01.2010
2 Person(en)
ja
Sobald die Hänge eher Richtung Westen und nicht voll südseitig ausgerichtet sind, findet man sogar noch etwas Pulverschnee. Ansonsten eben durchnäßt und ziemlich zerfahren.
Talabfahrt vom Skigebiet aus ist möglich, wenn auch ziemlich eisig.
An der Seekarlspitze sind viele Schneeschuhgeher und Snowboarder zugange. Richtung Rofanspitze wurde es dann fast einsam.
Ende Januar hatte es zu wenig Schnee für Lawinen; für die Tour reichte er vollkommen aus.
Die Alpigalm an der Talabfahrt auf halben Weg ins Tal ist sehr zu empfehlen! Nicht nur die Käsknödl-Suppn, sondern auch der Kaiserschmarn waren extrem lecker! Hätte uns der Wirt nicht zum Aufessen "gezwungen", hätten wir die Portionen wahrscheinlich nicht bewältigt.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
10.03.2010 um 23:47
987 mal angezeigt