Verhältnisse - Detail

Gipfel: Kandersteg

Route: Unbeschriebene Route

dizzydave

Verhältnisse

16.02.2010
2 Person(en)
ja
Eis war tatsächlich spröde.-)
Alles eingehackt, die leichteren Klassiker mit Trittstufen...
Am Mi, als es so kalt wurde, sollen Reise integral und auch Mehr kraft... abgebrochen sein -> Glück gehabt, da stellt sich die Frage nicht ob mans probiert.-)
Reise...nach dem Band, direkt an Zapfen geklettert (der brührt den Boden). oben dann rechts raus: Die Säule war mir zu windig bei der Temperatur.
Ende der Eiszeit hat unten wenig Eis (langer Zug von ungutem Hook an Glasur, drunter U-Haken und ein Band...). Oben genial.
Der Rübezahl hat morgens noch ganz schön geknirscht. Mittags war dann Ruhe. Viel Eis, gewaltige Balkone. Wasser fießt auch noch -> besser ein paar trockene Handschuhe mitnehemen.
Der Finderlohn ist unten dünn aber ok. Die erste M7 ist brüchig und hat nur einige Glasuren(3, 4 kurze und ganz kurze Schrauben sinnvoll), dann Stand an 2BH. Das Dach hat nur einen H und einen K fix. Also, ich fand schön gruselig.
Sonst war relativ wenig los, mussten wohl alle Blumen kaufen...
Breitwangfuh: CB sah dünn aus von unten, Alpha Säule steht glaub ich, FC wurde wohl gemacht.
-
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
16.02.2010 um 08:04
1836 mal angezeigt