Verhältnisse - Detail

Gipfel: Blässefall

Route: Unbeschriebene Route

Brisko

Verhältnisse

16.02.2010
2 Person(en)
ja
Sind den Fall in 5 Seilängen a 50m geklettert.
Bei eisiger Kälte ca.-15 Grad losgeklettert.
Die ersten 3 Seillängen waren sehr sehr hart und zum Teil Spröde.
Durch die günstige Ausrichtung bekommt der Fall jedoch schon früh Sonne (Bei uns wars kurz vor 12 Uhr)
Deshalb waren die letzten sehr steilen Längen bei uns in super Verhältnissen. Vor allem die letzte Länge hatte bei uns super Softeis.

Abstieg über Fall abseilen.
Ganz rechts sind im Fels gebohrte Stände mit Abseilringen. Mann benötigt jedoch 2* 60m Seile!!
Wir hatten nur 50er Halbseile deshalb über Eissanduhren abgeseilt.
Blässefall derzeit insgesamt ca.Wi 4 oben anhaltend.
Wenn es in der Nacht weiter kalt bleibt steht er noch ne Weile.
Einstieg sollte wegen der frühzeitigen Sonneneinstrahlung nicht zu spät sein.
Maut für Straße und Parken 6,50€ ganzer Tag.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
16.02.2010 um 19:05
1267 mal angezeigt