Verhältnisse - Detail

Gipfel: Redertengrat, 2170 m.ü.M.

Route: Unbeschriebene Route

Werner Bösch

Verhältnisse

21.02.2010
2 Person(en)
ja
Bis oberhalb Rinderweid gute Spur (vom Samstag ganz leicht "zugedeckt"), bis zum Gipfel dann vom Wind mehr oder weniger zugeblasene Spur. Von der nachfolgenden "Völkerwanderung" wird jetzt ein Highway vorzufinden sein.
Abfahrt: Von oben bis unten meist traumhafter Pulverschnee in der Gegend von 30 Zentimetern, an einigen Stellen etwas windgepresst. Unterhalb Rinderweid liessen sich noch unberührte Hänge finden, die ein weiteres Powder-Erlebnis bieten konnten.
Keine Wumm-Geräusche. Am Fluebrig (vis-à-vis) einige Schneerutsche beobachtet (vermutlich vom Samstag).
Erwärmung und mögliche Schneefälle können die Situation recht schnell negativ verändern....
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Morgens um 7 Uhr drei bis vier Autos am Seeende, drei Stunden später warens über 100. Muttri/Rederten sind verständlicherweise Anziehungspunkte erster Güte. S'isch au mega schön do obä.......
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
21.02.2010 um 11:17
1139 mal angezeigt