Verhältnisse - Detail

Gipfel: gr. Engstligenfall

Route: Unbeschriebene Route

Manuel Gwisz

Verhältnisse

12.03.2010
2 Person(en)
nein, umgekehrt auf 1m
Beim Einstieg einen kleinen Treibschneerutsch ausgelöst (vermutlich war in SL 3 im Falchstück auch noch einer)
Dann kurz vorm losklettern ein recht lauter Knacker im Eis (nicht so wie das übliche Gehuste) gefolgt von einem deftigen Wumm, welches auch noch am Einstieg spürbar war- in in Anbetracht der Ereignisse in der letzten Zeit am Einstiegsvorhang, und der Erinnerung an meine letzte Begehung dieses Falls vor einem Monat, wo dieser Fall auch recht unter Spannung war das Ganze sein gelassen und nach Kandersteg gefahren
Triebschneerutsch leicht auslösbar, aber geringes Volumen
mir kommt dieser Fall komisch aufgebaut vor, keine Ahnung was er macht, auf alle fälle wenn man ihn machen möchte gut überlegt an die Sache ran, aufpassen in Seillänge drei da könnte auch noch Treibschnee rumliegen der leicht auslösbar ist
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
13.03.2010 um 21:08
507 mal angezeigt