Verhältnisse - Detail

Gipfel: Kandersteg (Black Nova)

Route: Unbeschriebene Route

Peter von Känel obsig.ch

Verhältnisse

13.03.2010
1 Person(en)
ja
Da es offenbar am Anfang der aktuellen Kälteperiode den grossen Zapfen in der Säulenmitte abgehängt hat, macht die Black Nova zur Zeit einen recht sicheren Eindruck.
Zum grossartigen Ambiente bekommt man momentan schön griffiges, gut zu kletterndes und absicherbares Eis unter die Klingen.
Es kommt kein Strahl Sonne in diese Schlucht. Das Eis ist momentan noch schön blau und perfekt mit dem Fels verbunden. Es dürfte noch einige Zeit dauern, bis die steigende Nullgradgrenze diesem Riesenzapfen den Garaus macht.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Man könnte bis zum Waldhaus fahren (4x4 oder Ketten). Ab dem Waldhaus dürften Schneeschuhe oder Skis den Zustieg erheblich erleichtern.
Der zweitunterste Stand ist etwas "gfürchig" (zwei rostige NH) und man kann keine vernünftige Sanduhr bohren. Es wäre daher sinnvoll, bei diesem Stand noch einen 10-er Bolt dazuzubohren (nachtrag: ...oder den gebohrten Stand auszugraben, der sich offenbar irgendwo unter den Schnee- und Eismassen befindet :-)
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
15.03.2010 um 21:31
1272 mal angezeigt