Verhältnisse - Detail

Gipfel: Wildgärst (az), 2891 m.ü.M.

Route: Unbeschriebene Route

Zeller Adrian

Verhältnisse

14.03.2010
2 Person(en)
ja
Ganze Route bis zur Wart hinauf gut eingeschneit und durchgehend mit Skis begeh-/befahrbar. Der Schlusshang ist wie immer ziemlich abgeblasen, mit Skis bis knapp unter den Gipfel begeh-/befahrbar. Für Schlusshang Harscheisen empfehlenswert. Abfahrt bis Wart sehr ruppig. Sind daher über den steilen Südosthang abgefahren. Dieser ist noch nicht durchgehend tragend, weist ein paar gut erkenn- und umfahrbare Felspartien auf, ist aber recht gut befahrbar. Ab Wart liegt in allen schattigen Hängen bis hinunter nach Schwarzwaldalp noch teils wunderbar zu fahrender Pulverschnee. Sonnenhänge teils leichter Deckel, im Wischbäch erste steile Südhänge mit Sulz.
Wetter: Heute traumhaft wolkenlos (wenn man früh dran war). Start = -11°C, Gipfel ca. -14°C mit leichtem Westwind, Rückkehr 0°C.
Kein frischer Triebschnee von Bedeutung.
Südhänge dürften nun allmählich verfirnen. Schattenhänge bleiben wohl noch einige Tage pulvrig.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Strasse bis Schwarzwaldalp befahrbar, Kettenobligatorium oder 4x4 ab Zwirgi.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
14.03.2010 um 18:59
1290 mal angezeigt