Verhältnisse - Detail

Gipfel: Piz Giuv, 3096 m.ü.M.

Route: Unbeschriebene Route

Urs Rüetschi

Verhältnisse

13.03.2010
2 Person(en)
ja
Eine meiner bisher schönsten Skitouren, traumhaft die 900 m Pulverabfahrt über den Spillauibielfirn!
Nach Schlechtwetterperiode alles selbst gespurt, über Felsstufe zum Pass ca. 5m in gutem Trittschnee die Ski getragen.
Gipfelaufstieg letzte 140 m zu Fuss mit Pickel und Stock bei sehr starkem Wind.
Nach kurzem Genuss der phantastischen Aussicht Rückkehr zum Pass und Abstieg.
Meine Partnerin Tanja bewältigte den Pass auf ca. 2960 m mit Schneeschuhen. Die Route ist geeignet dafür, ohne Spur aber sehr anstrengend! Deshalb übernachteten wir nochmals in der Etzlihütte.
Am schönen Wochenende rasch viele Ueberschreitungen des Passes und neue Spuren.
Bleibt vermutlich noch lange Zeit sehr gut.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Gemütlicher Winterraum in der Etzlihütte am Freitag, nur 5 Touristen, am Samstag dagegen bewartet und ziemlich voll. Sehr gute Bewirtung, vielen Dank!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
15.03.2010 um 09:10
1205 mal angezeigt