Verhältnisse - Detail

Gipfel: Märe Nordwandcouloir

Route: Unbeschriebene Route

beat hofmann

Verhältnisse

27.03.2010
2 Person(en)
ja
Alles sicher,Ausstieg Ostflanke durch Riesenwächtenabgang wie Gletscherspaltenlabirinth(Achtung auf Gleitabgang bei Wärme)Das gleich gilt für Wächte Coulieinfahrt.Rinne selber sehr sicher.
Hätte bei Engstelle ein Schlaghacken v.o.rechts(bräuchte allerdings 10-15m. Reepschnur),normalerweise aber fahrbar.Diskutierten Sprung,hatten aber für Skis und uns keine guten Gefühle,unten gehts übrigens unter Pulfer kurz eisig weiter.
Mit dem Schneefall und Spindrift cooles alpines Ambiente,het gfägt.
Wäre mit 4x4 Jeep und gefrohrenem Schnee bis Sommerparkplatz knapp Fahrbar.
Schibe Nordflanke ganz rechts sah auch super aus(besser von unten direkt,Gipfeleinfahrt abgeblasen).Alle anderen Höger haben Frühling und sind nicht mehr lohnend.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
mit Aedu
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
28.03.2010 um 14:46
2130 mal angezeigt