Verhältnisse - Detail

Gipfel: Voyage en Italie, Rote Fluh, Färmeltal

Route: Unbeschriebene Route

Peter von Känel obsig.ch

Verhältnisse

06.04.2010
2 Person(en)
ja
Abgesehen von ein paar kaum störenden, nassen Streifen herrschten trockene und griffige Verhältnisse und angenehme Temperaturen (T-Shirt). Vorsicht vor abstürzenden Eiszapfen, die sich jeweils in kühlen Nächten bilden. Zahlreiche Gämsen und balzende Falken, aber keine weiteren Kletterer beobachtet.
Die Wand trocknet weiter ab. Der Zu- und Abstieg weist noch knietiefen Schnee auf, der beim Abstieg "plütterlind" ist. Gamaschen sind je nach Schneeschmelze noch längere Zeit empfehlenswert. Für den Zustieg mit Skis hat es südseitig aber doch wieder zu wenig Schnee.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Wie im neuen "Extrem West" Führer beschrieben, trocknet die Wand wirklich erstaunlich rasch ab. Nach Schneefall kann's normalerweise am 2. schönen Tag losgehen...
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
06.04.2010 um 23:15
1370 mal angezeigt