Verhältnisse - Detail

Gipfel: Galenstock

Route: Unbeschriebene Route

Jan Nagelisen

Verhältnisse

07.04.2010
2 Person(en)
ja
Morgens bis Tätsch glasige Spur, daneben trägt aber der Schnee - kein Problem zum gehen. Oberhalb Albert-Heim-Hütte Schnee in schattigeren Lagen noch etwas pulverig.
Gipfelaufstieg mit guter Spur. ACHTUNG: Am Anfang des flachen Firngratabschnittes im Fussaufstieg ist die Spur zu nahe an der grossen Wächte! Es haben sich in der Wächte bereits Risse gebildet (siehe Foto). Z.T. liegen diese Risse genau unter der Spur! Wir haben aus diesem Grund eine neue - etwas tiefer liegende Spur gelegt.
Früh starten! Wir waren um 11.45 Uhr wieder unten. So war der Schnee noch überall gut zu fahren, z.T. aber schon feucht. Auch der erste Hang des Fussaufstieges sollte früh passiert werden - er liegt vom Morgen an in der Sonne und wird sehr schnell weich.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
07.04.2010 um 14:53
3107 mal angezeigt