Verhältnisse - Detail

Gipfel: Jungfrau, 4158 m.ü.M.

Route: Unbeschriebene Route

Monte_Perdido

Verhältnisse

07.04.2010
3 Person(en)
ja
Allgemein recht gut eingeschneite Gletscher (grössere Spalten umgangen). Bergschrund unter Rottalsattel mit Skiern an Füssen überschritten. Zwei blanke Stellen an Sicherungsstangen-Route, aber Dank letzterer problemlos. Bis auf Jungfrau alles gespurt (mühsamst unter Rottalsattel, >40 cm Pulver). Mittags >3000m windgepresster Pulver. Südseitig angenehmer Nassschnee (zunehmend nass bei Abfahrt von Lötschenlücke um 17.30 Uhr...)
Wird sicher noch 'ne Weile gut bleiben. Für Jungfraujoch - Jungfrau - Jungfraujoch - Alpinisten ist die Direktabfahrt unterhalb Rottalsattel zu empfehlen (gut eingeschneit und pulvrig) --> bei Ausgang Sphinx morgens gut rekognoszieren wo's am besten unten raus geht (einige grosse Spalten, aber machbar)
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Spontan unterwegs (Jungfrau) mit dem Bayrer Tony - hoffe es hat noch auf die letzte Bahn gereicht! 9.5 Std ist eine lange Tour, aber bei dem Kaiserwetter ein Zuckerschlecken! :oD
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
07.04.2010 um 22:15
4487 mal angezeigt