Verhältnisse - Detail

Gipfel: Morgenhorn, 3623 m.ü.M.

Route: Unbeschriebene Route

Jan Nagelisen

Verhältnisse

10.04.2010
2 Person(en)
ja
Schnee gerade ab Griesalp. Im Aufstieg bis 2500 m hart, darüber pulvrig (oberster Teil Hohtürlihang noch super pulver).
Oberhalb der Blüemlisalphütte lag noch keine Spur. Zusammen mit einer 3er Gruppe, die auf der Blüemlisalphütte übernachteten, haben wir den Gipfelaufstieg neu eingespurt. Bis zum Gipfelaufbau problemlos. Dort dann recht anspruchsvolle Verhältnisse: Der Aufstieg über den Rücken ist völlig blank. Zur Alternative haben wir uns mehr in der Flanke rechts davon bewegt. Dort von hüfttiefer Wühlerei bis zu nahezu blankem 50°-Gelände alles angetroffen. Unbedingt genügend Eisschrauben mitnehmen. 2 Eisgeräte sehr hilfreich. Genügend Zeit einrechnen (anstatt 2.5-3h (von der Hütte) wie im Führer haben wir 4h benötigt).
Wenn im Gipfelhang mehr Schnee zu liegen käme, würde das die Verhältnisse wesentlich vereinfachen.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Strasse bis Griesalp befahrbar, abgesehen von den obersten 100m praktisch Schneefrei. Die meisten waren ohne Schneeketten unterwegs. Bewilligung für die Strasse: Fr. 13.-

Danke der Dreiergruppe für das gute Teamwork am Berg!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
11.04.2010 um 12:28
1767 mal angezeigt