Verhältnisse - Detail

Gipfel: Landvogtehore, 2614 m.ü.M.

Route: Unbeschriebene Route

wollknäuelsockenbart

Verhältnisse

11.04.2010
1 Person(en)
nein, umgekehrt auf 2420m
Schnee reicht noch knapp bis Fildrich. Im Steibode nicht tragender Deckel, weiter oben kurz tragend. Das Couloir ist jetzt in ganz schlechter Verfassung: Enorm viele Schneeböllen, daneben ist es decklig, aber nicht tragend. Im Aufstieg gute Spur. Die Abfahrt durchs Couloir erfordert Humor. So etwa ab 2000 MüM war es dann gut, tragender Sulz oder weicher Sulz.
Die Sache machte mir einen sehr sicheren Eindruck. Sonst wäre ich bei den Sichtverhältnissen nicht auf diese Tour gegangen.
Das Landvogtehorn wird hoffentlich nochmal gut, ein paar kalte und vor allem klare Nächte wären schön. Und ein freier Tag bei mir!
Galmschibe sieht nicht mehr lohnend aus, Drümännler auch schneearm. Männliflue war ebenfalls ganztags im Nebel.
Die Saison im Diemtigtal geht langsam zu Ende.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Ich wollte eigentlich auf die Steiboden-Zwillinge, aber dieses Couloir ist in noch schlechterer Verfassung. Daher Abbruch respektive Routenwechsel.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
11.04.2010 um 16:07
1188 mal angezeigt