Verhältnisse - Detail

Gipfel: Dilitschchopf / Gitziflue (uh) +, 1333 m.ü.M.

Route: Unbeschriebene Route

Ursula Hess

Verhältnisse

17.04.2010
4 Person(en)
ja
Die Gratvarianten sind nicht markiert und auf der Karte nicht eingezeichnet, weisen zu 90 % Spuren auf.
Praktisch alles trocken und schneefrei, ausgenommen der nordseitige Aufstieg vom Schilizmätteli zum Gratbeginn der Gitziflue ist mit Altschnee gefüllt.
Im Abstieg von der Gitziflue liegt zum Teil sehr viel und unheimlich rutschiges Laub.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Unterhaltsame, abwechslungsreiche bis lauschige Grat-Wurzel-Kraxel-Rundwanderung mit Angelika, Jürgen und Felix.
Sehr angenehm und nett. Danke!
Auf weitere gemeinsame Unternehmungen...!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
17.04.2010 um 20:50
685 mal angezeigt