Verhältnisse - Detail

Gipfel: Schilt, 2299 m.ü.M.

Route: Unbeschriebene Route

Déjà-vu

Verhältnisse

17.04.2010
2 Person(en)
ja
Die Besteigung des Schilt ist sozusagen ein "Must" für jeden Skitourengänger, steht dieser Berg doch sozusagen als Initialzündung der Winterbegehungen mit Skis.Ein Norweger hat Ende des 19. Jahrhunderts die Skis in den Alpenraum gebracht. Zu diesem Zeitpunkt bestieg man die Berge im Winter (wenn überhaupt) nur mit Schneeschuhen.Im Jahre 1893 beschlossen ein paar Glarner die Tauglichkeit der Skis zu beweisen indem sie von Ennenda die Besteigung vom Schilt mit Erfolg gekrönt haben. Und diese Besteigung war die Geburtsstunde Skialpinismus. Kurz darauf wurde der erste Skiclub in Glarus gegründet (es war der zweite in Europa).
Gestern trafen wir perfekte Verhältnisse an, beim Aufstieg gefroren (Harscheisen waren kein Luxus) und die Abfahrt von oben bis unten seidenfeiner Sulzschnee..ein Traum. Eine abwechslungsreiche Skitour mit der Kulisse der steilen Glarnerberge als Begleiter.
Die vielen Schneeschuhspuren weisen darauf hin, dass wir uns rückwärtsbewegen, zurück ins 19. Jahrhundert.
Freundliche Bedienung im Naturfreundehaus, ab Montag 19. April bis 8. Mai geschlossen
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
18.04.2010 um 09:40
1054 mal angezeigt